Fussball JETZT - Wir lieben Fussball

Borussia Dortmund holt Peter Stöger

Borussia Dortmund hat auf die Serie von acht Pflichtspielen ohne Sieg reagiert und Trainer Peter Bosz entlassen. Nachfolger wird Peter Stöger. der wiederum gerade aus Köln entlassen worden ist. Es wird Spannend

Borussia Dortmund in der Krise

Der Wechsel von Star-Trainer Jupp Heynckes war Gold richtig. Plötzlich gewinnt der FC Bayern München wieder, und zwar zuletzt 3:1 gegen Dortmund. Tore: Robben (16.), Lewandowski, Alaba (67.) bzw. Bartra (88.) Alaba spielte bei Bayern bis zur 74. Minute

FC Bayern: Carlo Ancelotti muss gehen

Es ging dann sehr schnell..Carlo Ancelotti muss den FC Bayern München verlassen. Das schwache Spiel gegen Paris St. Germain war sein Ende

Bundesliga-Transfers 2017/18 – Hamburger SV

bisher [update 20.08.2017] bei Hamburger SV: Zugänge: Kyriakos Papadopoulos (Bayer 04 Leverkusen, 6,5 Mio) André Hahn (Borussia Mönchengladbach, 6 Mio) Julian Pollersbeck (1.FC Kaiserslautern, 3,5 Mio) Rick van Drongelen (Sparta Rotterdam, 3 Mio) Bjarne Thoelke (Karlsruher SC, ablösefrei) Mohamed Gouaida (FC St. Gallen 1879, Leih-Ende) Sven Schipplock (SV Darmstadt 98, Leih-Ende) Batuhan Altintas (Kasimpasa, Leih-Ende) Abgänge: Michael Gregoritsch (FC Augsburg, 5,5 Mio) Matthias Ostrzolek (Hannover 96, ablösefrei) René Adler (1.FSV Mainz 05, ablösefrei) Johan Djourou (Antalyaspor, ablösefrei) Nabil Bahoui (Grasshopper Club Zürich, ablösefrei) Dren Feka (FC Luzern, Ablöse unbekannt) Ashton Götz (Unbekannt, ablösefrei) Arianit Ferati (FC Erzgebirge Aue, Leihe)

Bundesliga-Transfers 2017/18 – 1. FC Köln

bisher [update 12.08.2017] bei Borussia Dortmund: Zugänge: Jhon Córdoba (1.FSV Mainz 05, 17 Mio) Jannes Horn (VfL Wolfsburg, 7 Mio) Jorge Meré (Sporting Gijón, 7 Mio) João Queirós (Braga U19, 3 Mio) Abgänge: Marcel Hartel (1.FC Union Berlin, ablösefrei) Anthony Modeste (Tianjin Quanjian, Leihgebühr: 6 Mio) Neven Subotic (Borussia Dortmund, Leih-Ende)

Neymar Jr vor Wechsel

Der Abschluss des spektakulärsten Fußballtransfers aller Zeiten ist offenbar nur noch Formsache. Der Brasilianer Neymar Jr.  wird den FC Barcelona verlassen und für die festgeschriebene Transfersumme von 222 Millionen Euro zu Paris Saint-Germain wechseln. Neymar Jr. hat sich am Mittwochmorgen vor Ort von seinen Teamkollegen beim FC Barcelona verabschiedet.

Renato Sanches will weg

“Persönlich bin ich nicht zufrieden mit meinem ersten Jahr in München. Natürlich möchte ich mehr spielen, deswegen würde ich mich gerne sportlich verändern und zu einem Verein gehen, der mir mehr Einsatzzeiten geben kann.” sagte Renato Sanches und seine Wunsch Adresse wäre der AC Milan

Powered by Live Score & Live Score App